TCM

(Traditionelle Chinesische Medizin)

Was ist TCM?

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist ein über Jahrtausende entstandenes, ganzheitliches und umfangreiches Therapie-System. Es wird in Asien äußerst erfolgreich angewandt und findet auch in Deutschland immer weitere Verbreitung.

Die TCM teilt sich in verschiedene Bereiche auf:
  • Akupunktur
  • Chinesische Heilkräuter
  • Moxa, Schröpfen, Gua Sha
  • Diätetik

Jeder dieser Teilbereiche ist wiederum ein weitreichendes und übergreifendes System. Die Wurzeln aller Teilsysteme sind dieselben. Die TCM beruht auf der Erkenntnis, dass im Körper Lebensenergie durch Energielaufbahnen, so genannte Meridiane zirkuliert. Diese Energien verteilen sich im ganzen Körper. Über die Meridiane wird Einfluss genommen und entsprechend der Probleme die Energie ausgeglichen, verteilt oder aber auch ganz abgeleitet.

Die TCM ist eine Ursachenmedizin, die darauf abzielt, den Ursprung einer Krankheit oder eines Schmerzes zu eliminieren.

Ist genügend Körperenergie vorhanden und entsprechend im Fluss, ist der Mensch rundum gesund, Yin und Yang sind also im Gleichgewicht. Ist zu wenig da oder stockt die Energie, so fühlt sich der Mensch nicht wohl und wird krank.

Bei komplexen Erkrankungen empfehlen wir ein umfangreiches Erstgespräch, um danach ein auf Ihre Erkrankung speziell entwickeltes Therapiekonzept anbieten anbieten zu können.

In unserem Leistungskatalog aufgelistete Störungen können mit TCM besonders gut behandelt werden.

Leistungskatalog

Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur

Indikatoren

  • Schmerzen ( Kopf, Rücken, Gelenke, Tennisarm etc.) / Migräne
  • Allergien / Heuschnupfen
  • Gewichtsreduktion
  • Raucherentwöhnung
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Erkältungskrankheiten
  • Immunsystem stärken
  • Diätetische Beratung
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Hauterkrankungen (Akne, Neurodermitis, Ekzeme)
  • Augenerkrankungen (Bindehautentzündung, Glaukom)
  • Erkrankungen des Verdauungsorgans (Durchfall, Verstopfung)
Aufklärungsbogen Akunpunktur

Dr. med. Eva Drewermann

Akupunktur

Kostenübernahme

Von den gesetzlichen Krankenkassen werden die Therapiekosten für die Akupunktur bei der Indikation chronische Rückenschmerzen an der Lendenwirbelsäule (z. B. LWS Syndrom, Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose) und chronische Knieschmerzen (Gonarthrose, Knieersatz OP) übernommen.

Bringen Sie zum ersten Termin Ihren Aufklärungsbogen gerne bereits mit. Für weitere Indikatinen sprechen Sie uns gerne an. Diese werden dann privat mit Ihnen abgerechnet.

Das Studium der traditionell Chinesischen Medizin habe ich 2001- 2003 an der Universität Witten Herdecke absolviert. Der Abschluss mit dem A und B Diplom ermöglicht mir die umfangreiche Therapie auf diesem Gebiet. Seit 2003 behandle ich Patienten mit diesen Methoden. Ein Studienaufenthalt in China/ Taiwan ergänzt meine Ausbildung.